Weihnachten

Liebe Leserin, lieber Leser,

in der Weihnachtszeit sehnen wir uns mehr denn je nach Frieden und Harmonie. Enttäuschte Erwartungen sind gerade in dieser Zeit ein häufiger Krisenherd. Wir alle erleben täglich, dass das Leben nicht nur Süße sondern auch Bitterkeit bedeutet. Was wir uns jedoch wünschen, sind stets die Süße
und das Glück – besonders zu Weihnachten.

Wie können wir die Qualität dieses Festes mit allen Sinnen genießen und wirklich wertschätzen? Was hilft uns, tief in diese Erfahrung der Geborgenheit, Nächstenliebe und des Getragenseins einzutauchen? Leidvolle Erfahrungen gehören zum Menschsein dazu. Besonders in der Weihnachtszeit
sehnen wir uns aber nach Liebe, Geborgenheit und Gesundheit.

Wie können wir lieben und uns an diesem Fest erfreuen, wenn wir leidvolle Erfahrungen gemacht haben? Wie können wir dieses Fest genießen, wenn wir krank sind und Schmerzen haben? In der Annahme von Krankheit, Schmerz und Vergänglichkeit liegt ein großes Potential. Wir kommen nicht umhin, die Dinge so anzunehmen, wie sie sind. Es ist die Akzeptanz dieser unabänderlichen Tatsachen, die uns in unserem Denken befreit und das Tor zur Selbstliebe öffnet. Aus den schmerzvollen Erfahrungen lernen wir am meisten. Sie lassen uns als Menschen reifen und zu starken Persönlichkeiten werden. Leid und Freude sind die Mosaiksteine eines wundervollen farbenfrohen Bildes. Sie bilden das Gesamtkunstwerk unseres Lebens. Alle Aspekte tragen zu unserem inneren Wachstum bei. Wenn wir aus diesem wertfreien, ganzheitlichen Blickwinkel unser Leben betrachten, müssen wir weder am Leid noch an der Freude festhalten.

Diese neutrale Sicht auf die Dinge kann uns Frieden und Freiheit von Erwartungen geben. An Weihnachten wünschen wir uns mehr denn je diesen friedlichen Zustand. Ich wünsche Ihnen diesen gesegneten Gemütszustand und dass Sie frei von Erwartungen ein wundervolles Weihnachtsfest erleben dürfen.

Herzlichst
Ihr Dr. med. Alexander Michalzik und sein Team

About Alexander Michalzik

Alexander Michalzik Naturheilarzt, klassischer Homöopath, Ausbildung in Psychotherapie, Tai Chi Chuan Lehrerausbildung, Anthropologie des Heilens. Aufenthalte bei Heilern von Naturvölkern. Gründung der Arge Biotikon vor fast 30 Jahren. Wissenschaftliche Kooperation mit IEPG (www.institut-iepg.de)

This entry was posted in unsortiert, Weihnacht. Bookmark the permalink.

Comments are closed.